Das Wetter für Niedersachsen und die Wettervorhersagen

Vereinzelt starke Gewitter In der Nacht zum Mittwoch bewölkt. Nach Nordosten abziehende Schauer und Gewitter. Tiefstwerte um 16 Grad. Schwacher, an der See mäßiger Südwestwind.Am Mittwoch weiter unbeständig, mal mit Sonne, meist jedoch mit Wolken sowie Schauern und einzelnen Gewittern, besonders an der See und westlich der Weser. Erwärmung auf 21 Grad an der See und auf den Höhen des Harzes, vom Raum Braunschweig bis zum Wendland 25 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee zeitweise frischer Südwestwind.

In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern. Abkühlung auf 11 bis 15 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee in Böen starker bis stürmischer Wind aus Südwest.

Am Donnerstag bewölkt, im Südosten mehr Sonne. In der Nordwesthälfte Schauer, vor allem vormittags örtlich noch Gewitter. Höchstwerte zwischen 20 Grad auf Borkum und 24 Grad in Göttingen. Mäßiger bis frischer Südwestwind, in Böen stark bis stürmisch. In der Nacht zum Freitag an der Nordsee weiter teils gewittrige Schauer, sonst teils gewittrig teils klar. Tiefstwerte bei 11 bis 15 Grad, im Bergland um 8 Grad. Mäßiger, an der See weiter teils starker und böiger Südwestwind.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis